menu
Du stellst meine Füße auf weiten Raum.
Psalm 31,9b

Aktuelle Berichte


Gottesdienste mit Begrüßung der beiden neuen Entsendungspfarrerinnen in unserem Kirchenkreis

 

Sonntag, dem 12.2.2023, 10.00 Uhr, in der Lutherkirche in Rathenow 
Sonntag, dem 19.2.2023, 10.00 Uhr, in der St.-Jacobi-Kirche in Nauen

Ab dem 1. Februar 2023 werden in unserem Kirchenkreis zwei Pfarrerinnen ihren Entsendungsdienst beginnen.
Pfarrerin Magdalena Gäbe und Pfarrerin Katharina Scherer werden in den Gemeindebereichen Nauen und Rathenow ihren Dienst tun. Wir wollen sie in diesen Gottesdiensten herzlich in unseren Gemeinden und im Kirchenkreis begrüßen.

 



 „Literatur & Musik“


 

Ein Literarisch-Musikalisches Jahr ging am 5. November zu Ende.

Begonnen im Wansdorfer Frühling zog sich die Reise über verschiedene Orte unseres Kirchenkreises bis in den Paulinenauer Herbst hinein. Da konnte man in Paretz Berliner Gedichten lauschen, in Pessin „Gott im Gedicht“ entdecken oder in Görne auf den Spuren Fontanes und Rilkes gedanklich wandeln. Pfarrer Immanual Albroscheit brachte uns Zuhörenden Werke von Frenzen, Roth bis hin zu Brecht zu Gehör. Den bunten literarischen Reigen rundeten Gedichte von Rilke, Fried und Kunze ab. In seiner unvergleichlichen Gestik, Mimik und sprachlichen Gewandtheit erweckte Albroscheit die Werke zum Leben.

Zwischen den Lesungen konnte man dem Gehörten bei Orgelklängen verschiedener Meister nachspüren.

Es waren bereichernde Stunden, die vielleicht in der einen oder dem anderen Besucher die Liebe zur Literatur wieder neu entdecken ließen.

Wir danken Pfarrer Immanuel Albroscheit und Kantor Holger Wiesner herzlich für diese gelungenen Stunden der Literarisch-Musikalischen Reise.

Und weil es so schön war, wurde um eine „Zugabe“ gebeten. Freuen Sie sich darauf, wenn es im März 2023 in Friesack ein letztes Mal heißt: Literatur & Musik - Fontanes Glaube.

 

 
Gemeindepädagogin Beate Albrecht geht in den Ruhestand

 
Seit 1983 arbeitet Beate Albrecht in unserem Kirchenkreis als Gemeindepädagogin. Zunächst in Nennhausen und später in Rathenow. Die Arbeit mit den Kindern erfüllt sie täglich. Am 01. Januar 2023 geht Frau Albrecht in den verdienten Ruhestand. Wir möchten ihr an dieser Stelle für ihre geleistete Arbeit mit den Kindern herzlichst danken. Für die Zukunft wünschen wir ihr alles erdenklich Gute, und Gottes reichen Segen für ihr weiteres Leben.
 


 Havelländischer Kirchentag 2022 in Brieselang
 

Bischof Dr. Stäblein inspirierte den HVL-Kirchentag, der am 18.9.2022 unter dem Motto „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ in Brieselang stattfand, mit dem Satz: “HVL – Holla, viel Land!” Diese Auslegung wurde zum Running Gag und von vielen Beteiligten, auch von der Landtagspräsidentin und dem Landrat aufgegriffen. Jemand formte um: “Hallo – viele Leute!” Richtig, ca. 500 Besucherinnen und Besucher, nicht nur aus dem Havelland, besuchten den Kirchentag und gestalteten ihn mit. Der am weitesten gereiste Gast war der Direktor der International Academy of Dialogue, Prof. Dr. Tharwat Kades, aus Kairo/Ägypten. Er brachte nicht nur Grüße von den evangelischen Partnergemeinden in Alexandria und Zagagzig, er brachte auch die ägyptische Sonne mit, die den 5. HVL-Kirchentag – allen düsteren Wetterprognosen zum Trotz – von Anfang bis Ende beschien.

 

Festgottesdienst

Anspiel zum Thema

Bischof Dr. Stäblein

Musical "Zeitlos"